Was wir machen?

 

Die Kinder bzw. Jugendlichen werden, durch unsere erfahrenen Übungsleiter spielerisch in das Training mit der ABC-Ausrüstung (Flossen, Maske und Schnorchel) eingeführt.

Mit Hilfe der erlernten Techniken werden unsere jungen Taucher auf das Kindertauchsportabzeichen (KTSA), bzw. nach Vollendung des 12. Lebensjahres, auf den Grundtauchschein nach ISO 24801-1 und im Anschluss auf das CMAS Bronze Brevet, vorbereitet.

Dieses ist die erste Stufe des selbstständigen Tauchens nach ISO 24801-2.

 

Dabei kommen natürlich der Spass und das gemeinsame Erlebnis nicht zu kurz.

 

Regelmäßig, im Juni und September, planen wir mehrtägige Tauchausflüge zu den 

ehemaligen Baggerseen im thüringischen Nordhausen. Bei diesen Tauchwochenenden sind unsere bereits ausgebildeten Jugendlichen, bzw. jene welche dort brevetiert werden, herzlichst willkommen. 

 

Ebenso unternehmen wir, mitunter mehrmals im Jahr, Ausflüge in das Indoor Tauchzentrum Dive 4 Live in Siegburg. Dort kann die Ausbildung in größeren Tiefen fortgesetzt werden.

 

Leihausrüstung kann vorübergehend vom Verein gestellt werden.

 

Ein organisiertes Jugendtraining findet immer donnertags statt.

 

Im Winterhalbjahr trainieren wir im Sport-Aquarium Bockum-Hövel und im Sommer im Freibad Selbachpark.

 

Kinder und Jugendliche sind zum unverbindlichen Probetraining herzlich eingeladen.

 

Trainingszeiten


Jugend-Gerätetraining am 5.1.2017